[FAQ] Welche Hand gewinnt?

Bitte bei grundlegenden Fragen erst hier stöbern

[FAQ] Welche Hand gewinnt?

Beitragvon merz » 05.02.2007, 20:08

[FAQ] Welche Hand gewinnt?

Es zählen immer die 5 besten Karten, oder besser: das best-mögliche Blatt aus 5 Karten für das Siegerblatt. Dabei kann man eine, zwei oder keine Karte aus seiner Hand verwenden (im letzten Fall spielt man die 5 Gemeinschaftskarten). Ein paar Beispiele:

Beispiel 1: Der Flush

Nehmen wir folgendes Board an (das sind die Karten in der Mitte, auch Community-Cards genannt):

Q :kreuz: 8 :kreuz: J :kreuz: 2 :kreuz: 7 :kreuz:

Spieler 1: 4 :kreuz: 4 :karo:
Spieler 2: 2 :herz: 9 :kreuz:

Sieger dieser Hand ist Spieler 2. Warum ? Es werden die 5 best-möglichen Karten gezählt. Das sind in dem Fall

Q :kreuz: J :kreuz: 8 :kreuz: 7 :kreuz: sowie die 9 :kreuz: von Spieler 2.

Spieler 1 spielt Q :kreuz: J :kreuz: 8 :kreuz: 7 :kreuz: und seine 4 :kreuz:

Somit ist die Hand von Spieler 2 die Gewinnerhand: Flush, Queen high, 9 Kicker

Wir halten also fest: wenn zwei Spieler gemeinsam die höchste Flush-Karte halten (in diesem Beispiel die Queen), dann wird die zweithöchste Flush-Karte genommen. Wenn die auch gleich ist, dann die dritthöchste usw. bis zur fünften Flush-Karte. Ist die bei allen Spielern auch gleich hoch, wird der Pott geteilt (=Split-Pot).


Beispiel 2: Die Straight/Strasse

Folgendes Board nehmen wir an:

6 :karo: 7 :herz: 8 :kreuz: 9 :pik: 2 :herz:

Spieler 1: 10 :pik: A :pik:
Spieler 2: 10 :herz: 2 :kreuz:

In diesem Fall gibt es einen Split-Pot. Warum ? Wie schon beim oben genannten Flush-Beispiel und auch bei jeder anderen Hand im Poker (egal ob Holdem, Omaha, Stud, 5 Draw, etc.) zählen die 5 besten Karten. Das sind in dem Fall bei Spieler 1:

6 :karo: 7 :herz: 8 :kreuz: 9 :pik: 10 :pik: (Straight, Ten high)

und bei Spieler 2:

6 :karo: 7 :herz: 8 :kreuz: 9 :pik: 10 :herz: (Straight, Ten high)


Beide haben eine Straight, Ten high und teilen sich den Pott. Dabei ist es völlig egal, ob Spieler 1 ein A :pik: hat oder Spieler 2 ein Paar 2en, denn es darf keine sechste oder siebte Karte mitgezählt werden, immer nur die 5 besten Karten; und in dem Fall sind die 5 besten Karten die Straight, Ten high.

"Kann eine Straße über das As hinauslaufen ?"

Ein der populären Anfängerfragen, ob z.B. eine solche Straße möglich ist:

K :kreuz: A :kreuz: 2 :herz: 3 :karo: 4 :pik:

Die Antwort: Nein! Eine Straße kann immer nur mit dem As beginnen oder mit dem As aufhören, aber nie darüber hinweglaufen. Somit ist die niedrigst-mögliche Straße:

A :pik: 2 :herz: 3 :karo: 4 :pik: 5 :kreuz:

und die höchst-mögliche:

T :herz: J :pik: Q :karo: K :pik: A :kreuz:



Beispiel 3: Das Two-Pair

Folgendes Board wird angenommen:

J :karo: J :kreuz: 7 :herz: 7 :pik: 2 :herz:

Spieler 1: 8 :pik: 10 :karo:
Spieler 2: 5 :kreuz: 5 :herz:


Sieger ist in diesem Fall Spieler 1. Warum, sagen einige, Spieler 2 hat doch ein Paar 5en, zählt das etwa nicht ? So ist es, es zählt nicht, die 5-Karten-Regel schlägt hier gnadenlos zu.

Spieler 1 spielt: J :karo: J :kreuz: 7 :herz: 7 :pik: und seine 10 :karo:

Spieler 2 spielt: J :karo: J :kreuz: 7 :herz: 7 :pik: und wahlweise einer seiner 5en.
Sowohl das Paar Buben als auch das Paar 7en ist höher als das Paar 5en, Pech für Spieler 2.
Somit siegt Two-Pair Jacks and sevens (10 kicker).

Noch ein Beispiel:

Spieler 1: KK33
Spieler 2: QQJJ

Hier gewinnt Spieler1, denn wenn zwei Spieler ein Two-Pair haben, zählt das höhere Paar im Two-Pair; in dem Fall das Königspärchen.



Beispiel 4: Der Vierling

Hier ein Boardbeispiel zum Vierling, auch Quads oder Four of a kind genannt:

K :pik: K :herz: K :karo: K :kreuz: 3 :herz:

Spieler 1: J :kreuz: J :pik:
Spieler 2: Q :karo: 9 :karo:

Sieger ist hier Spieler 2. Warum, sagen einige, Spieler 1 hat doch ein Paar auf der Hand und Spieler 2 nichts getroffen ! Das ist aber egal, denn das stärkste Blatt ist hier der Vierling, den beide spielen. Nun kommt wieder die (in dem Fall für Spieler 1 ärgerliche) 5-Karten-Regel zum Zuge. Beide haben den Vierling, jedoch spielt Spieler 1

K :pik: K :herz: K :karo: K :kreuz: J :kreuz: / :pik:

und Spieler 2

K :pik: K :herz: K :karo: K :kreuz: Q :karo:

Die Dame stiehlt dem Buben die Show; das Siegerblatt lautet:

Four of a kind (Queen kicker).



Beispiel 5: Das Full House

Hier eine Erklärung zum Full House, auch häufig Full Boat genannt. Die wichtigste Sache, die dabei zu berücksichtigen ist, ist dass der Drilling im FH dem Zwilling im FH beim Feststellen der Siegerhand vorzuziehen ist. Hier ein kleines Beispiel:

Spieler 1: 4 :pik: 4 :karo: 4 :kreuz: A :herz: A :pik:
Spieler 2: 5 :herz: 5 :pik: 5 :karo: 2 :pik: 2 :kreuz:


Der Sieger ist Spieler 2, denn sein Drilling 5 :herz: 5 :pik: 5 :karo: ist höher als der Drilling 4 :pik: 4 :karo: 4 :kreuz: von Spieler 1. Die Asse von Spieler 1 spielen keine Rolle, denn der Drilling entscheidet. Erst wenn mehrere Spieler den selben Drilling spielen, entscheidet das dazugehörige Pärchen.


Allgemeines: Der Kicker

Mit "Kicker" ist die Karte bzw. sind die Karten gemeint, die im Falle eines gleichen Blattes bei mehreren Spielern als entscheidene von 5 Karten herangezogen wird/werden. Gleiches Blatt heißt konkret, dass bei einem Pair, Two Pair, Set, Flush oder Quads, was bei mehreren Spielern gleich ist (.z.B. zwei Spieler halten ein Pair Deuces (Paar Zweien)) die (restlichen der) 5 best-möglichen Karten entscheiden. Es wird nie eine sechste Karte als Kicker herangezogen, es zählen immer nur die fünf besten Karten. Wenn also mehrere Spieler beispielsweise eine Straight/Straße mit der Dame als höchste Karte haben, ist es egal, ob jemand noch ein As auf der Hand hält; die Straße zur Dame ist die best-mögliche Kombination aus fünf Karten.


Wie ihr seht, ist die 5-Karten-Regel sehr wichtig und sollte unbedingt für eure Pokerrunde beherrscht werden. In dem Sinne euch allen ein gutes Blatt !!!
Benutzeravatar
merz
PI Veteran
 
Beiträge: 2853
Registriert: 23.06.2006, 17:09
Wohnort: Osnabrück

Re: [FAQ] Welche Hand gewinnt?

Beitragvon Peterchen » 15.09.2009, 16:52

Hallo nochmal *g*

ich weiß nicht ob ihr's wusstet, die perfekte Schreibweise ist mir schon in der Rechtschreibung nicht übermäßig wichtig, solange man versteht worum's geht, dann passt das schon *zwinker*

Aber wenn ihr nochmal Fehler suchen mögt, wäre es schön von euch zu lesen wo in den Zeilen die ich mir als Hilfe zusammen geschrieben habe, noch Fehler sind.



Fünf Karten Regel

Ein vollständiges Pokerblatt besteht aus genau fünf Karten. So wird auch beim Texas Hold’em aus den zwei verdeckten Karten (Hole Cards) und den fünf offenen Gemeinschaftskarten (Community Cards) auf dem Tisch (Board) das best möglichste Blatt (Hand) gebildet. Nur die fünf besten Karten entscheiden über den Gewinn, die beiden unpassendsten Karten werden nicht beachtet.

Beispiel:

Board: [ A :Herz: - K :Kreuz: - 9 :Karo: - 3 :Pik: - 2 :Herz: ]
Hole: [ 7 :Herz: - 2 :Kreuz: ]

Hand: [ 2 :Herz: - 2 :Kreuz: - A :Herz: - K :Kreuz: - 9 :Karo: ]
Ignore: [ 7 :Herz: - 3 :Pik: ]



Beikarten als Kicker

Wenn mehrere Spieler ein gleichwertiges Paar oder Drilling oder Vierling, oder ähnliches haben, entscheiden die übrigen Beikarten der Hand über den Gewinn. Die entscheidenden Beikarten heißen Kicker.


Beispiel:

Board: [ A :Herz: - K :Kreuz: - 9 :Karo: - 3 :Pik: - 2 :Herz: ]
Hole1: [ 7 :Herz: - 2 :Kreuz: ]
Hole2: [ T :Pik: - 2 :Karo: ]

Hand1: [ 2 :Herz: - 2 :Kreuz: - A :Herz: - K :Kreuz: - 9 :Karo: ]
Hand2: [ 2 :Herz: - 2 :Karo: - A :Herz: - K :Kreuz: - T :Pik: ]

Hand2 "kickt" mit einer Zehn.



Split Pot

Sollten die fünf besten Karten bei mehreren allesamt gleichwertig sein, muss der Pot geteilt werden. Dies wird Split Pot genannt. Sind gar die fünf Gemeinschaftskarten, für alle die bestmöglichen Karten, so wird der Pot unter allen die noch im Spiel sind aufgeteilt.

Beispiel 1:

Board: [ K :Herz: - K :Kreuz: - 9 :Karo: - 7 :Pik: - 8 :Herz: ]
Hole1: [ A :Herz: - 6 :Kreuz: ]
Hole2: [ A :Pik: - 2 :Karo: ]

Hand1: [ K :Herz: - K :Kreuz: - A :Herz: - 9 :Karo: - 8 :Herz: ]
Hand2: [ K :Herz: - K :Kreuz: - A :Pik: - 9 :Karo: - 8 :Herz: ]

Das die sechs von Spieler1 höher ist als die zwei, spielt keine Rolle.


Beispiel 2:

Board: [ A :Kreuz: - K :Kreuz: - Q :Kreuz: - J :Kreuz: - T :Kreuz: ]

Bei einem Royal Flush auf dem Tisch (Board), wird der Pot immer aufgeteilt.



Hab nochmal die möglichen Kartenkombinationen mit ihren Bezeichnungen und allen Regeln welche Hand gewinnt zusammen geschrieben. So eine komplette Zusammenfassung habe ich nicht gefunden.

Bin dabei auf 7464 Ränge oder "Handwerte" gekommen wenn man das so nennen kann.
Hoffe das stimmt alles so.



1 High Card - Höchste Karte

Wenn kein Blatt eine Kombination hergibt, gewinnt die höchste Karte. Bei Gleichheit gewinnt jeweils die zweit, dritt, viert oder fünft höchste Karte der Hand.

von High Card 75432 [ 7 :Herz: - 5 :Kreuz: - 4 :Karo: - 3 :Pik: - 2 :Herz: ]
bis High Card AKQJ9 [ A :Kreuz: - K :Karo: - Q :Pik: - J :Herz: - 9 :Kreuz: ]

Rang: 1-1278 ∑ 1278


2 One Pair - Ein Paar

Zwei Karten mit dem selben Wert bilden ein Paar. Wenn mehrere ein Paar haben gewinnt das höhere. Bei Gleichheit, gewinnt die höchste dritte, vierte oder fünfte Beikarte als "Kicker" wenn sie nicht gleich ist.

von One Pair 2 Kicker 543 [ 2 :Karo: - 2 :Pik: - 5 :Herz: - 4 :Kreuz: - 3 :Karo: ]
bis One Pair A Kicker KQJ [ A :Pik: - A :Herz: - K :Kreuz: - Q :Karo: - J :Pik: ]

Rang: 1279-4138 ∑ 2860


3 Two Pair - Zwei Paare

Wenn mehrere zwei Paare haben gewinnt das höchste Einzelpaar. Bei Gleichheit gewinnt das zweite Einzelpaar. Ist auch dieses gleich, gewinnt die höchste Beikarte als "Kicker".

von Two Pair 3 and 2 Kicker 4 [ 3 :Herz: - 3 :Kreuz: - 2 :Karo: - 2 :Pik: - 4 :Herz: ]
bis Two Pair A and K Kicker Q [ A :Kreuz: - A :Karo: - K :Pik: - K :Herz: - Q :Kreuz: ]

Rang: 4139-4996 ∑ 858


4 Three of A Kind - Set - Drilling

Drei Karten mit dem selben Wert bilden einen Drilling. Wenn mehrere einen Drilling haben gewinnt der höhere. Bei Gleichheit, gewinnt die höchste vierte oder fünfte Beikarte als "Kicker".

von Three of A Kind 2 Kicker 43 [ 2 :Karo: - 2 :Pik: - 2 :Herz: - 4 :Kreuz: - 3 :Karo: ]
bis Three of A Kind A Kicker KQ [ A :Pik: - A :Herz: - A :Kreuz: - K :Karo: - Q :Pik: ]

Rang: 4997-5854 ∑ 858


5 Straight - Strasse

Fünf Karten in Folge, bilden eine Strasse. Dabei hat das Ass hat eine Sonderfunktion. Es kann sowohl als höchste Karte bei AKQJT und als niedriegste bei 5432A benutzt werden. Aber eine Folge über KA2 ist keine Strasse mehr. Wenn mehrere eine Strasse haben gewinnt die höchste Karte.

von Straight 5 high [ 5 :Herz: - 4 :Kreuz: - 3 :Karo: - 2 :Pik: - A :Herz: ]
bis Straight A high [ A :Kreuz: - K :Karo: - Q :Pik: - J :Herz: - T :Kreuz: ]

Rang: 5855-5864 ∑ 10


6 Flush

Fünf Karten in der selben Farbe bilden einen Flush. Wenn mehrere einen Flush haben, gewinnt die höchste Karte. Bei Gleichheit entscheidet jeweils die zweit, dritt, viert oder fünft höchste Karte der Hand.

von Flush 75432 [ 7 :Karo: - 5 :Karo: - 4 :Karo: - 3 :Karo: - 2 :Karo: ]
bis Flush AKQJ9 [ A :Pik: - K :Pik: - Q :Pik: - J :Pik: - 9 :Pik: ]

Rang: 5865-7142 ∑ 1278


7 Full House

Ein Drilling kombiniert mit einem Paar, bildet ein Full House. Wenn mehrere ein Full House haben, gewinnt der höhere Drilling. Bei Gleichheit gewinnt das höchste ergänzende Paar.

von Full House 2 Full 3 [ 2 :Herz: - 2 :Kreuz: - 2 :Karo: - 3 :Pik: - 3 :Herz: ]
bis Full House A Full K [ A :Kreuz: - A :Karo: - A :Pik: - K :Herz: - K :Kreuz: ]

Rang: 7143-7298 ∑ 156


8 Four of A Kind - Quads - Poker - Vierling

Vier Karten mit dem selben Wert bilden einen Vierling. Wenn mehrere einen Vierling haben gewinnt der höhere. Bei Gleichheit, gewinnt die höchste Beikarte als "Kicker".

von Four of A Kind 2 Kicker 3 [ 2 :Karo: - 2 :Pik: - 2 :Herz: - 2 :Kreuz: - 3 :Karo: ]
bis Four of A Kind A Kicker K [ A :Pik: - A :Herz: - A :Kreuz: - A :Karo: - K :Pik: ]

Rang: 7299-7454 ∑ 156


9 Straight Flush & Royal Flush

Eine Strasse mit Karten in der selben Farbe, ist ein Straight Flush. Haben mehrere einen Straight Flush, gewinnt die höchste Karte. Der höchste Straight Flush mit einem Ass, wird Royal Flush genannt. Ein Royal Flush ist das höchste Blatt im Poker, und damit nicht schlagbar.

von Straight Flush 5 high [ 5 :Herz: - 4 :Herz: - 3 :Herz: - 2 :Herz: - A :Herz: ]
bis (Straight Flush A high) Royal Flush [ A :Kreuz: - K :Kreuz: - Q :Kreuz: - J :Kreuz: - T :Kreuz: ]

Rang: 7455-7464 ∑ 10



Gruß Peter
Peterchen
Skat Spieler
 
Beiträge: 5
Registriert: 12.09.2009, 18:30

» Zurück zu Anfängerfragen & Regelkunde