Texas Hold Em zu zweit

Bitte bei grundlegenden Fragen erst hier stöbern

Texas Hold Em zu zweit

Beitragvon tinkawolf » 29.07.2012, 12:49

Hallo.

Wenn man Texas Hold Em zu zweit spielt, wie setzt man dann die Blinds an? Sind noch anfänger, wissen welche Karten gut sind und welche nicht, aber das mit den Blinds...

Ich meine normalerweise setzt ein Spieler den Small Blind und einer den Big BLind, auch wenn man eh nur zu zweit spielt?

Vielleicht kann micht noch jemand kurz in die Blinds einführen, wie man sie berechnet und setzt...
tinkawolf
Skat Spieler
 
Beiträge: 4
Registriert: 29.07.2012, 12:44
Pokerraum: keiner

Re: Texas Hold Em zu zweit

Beitragvon MendocinoMan » 29.07.2012, 15:13

Ung-Gi :Herz: :trollface:
echtschlecht hat geschrieben:aber ein Raise auf 6ct zahle ich auch mit 2 weissen Blättern Papier Bild



Spoiler:
Bild
Benutzeravatar
MendocinoMan
Grinder
 
Beiträge: 2540
Registriert: 05.10.2007, 04:57
Wohnort: Passau
Pokerraum: PartyPoker
Limits: PLO2,5

Re: Texas Hold Em zu zweit

Beitragvon tinkawolf » 31.07.2012, 10:23

Hi.

Jetzt kam ich endlich dazu mir das mal anzusehen, nur den teil mit den Blinds - und jetzt weiss ich auch daß es also Heads Up ist, danke. Werde mir später nochmal das ganze video angucken.
tinkawolf
Skat Spieler
 
Beiträge: 4
Registriert: 29.07.2012, 12:44
Pokerraum: keiner

Re: Texas Hold Em zu zweit

Beitragvon FatRabbit » 03.08.2012, 09:03

einer muss 5$ posten der andere 10$. jeder setzt sich dann mit 1000$ an den tisch. das ganze kann man aber auch zu 3. spielen !! ich hätte da noch zeit :trollface:
Benutzeravatar
FatRabbit
The Great White
 
Beiträge: 1736
Registriert: 22.01.2009, 10:26
Wohnort: Bad Oldesloe

Re: Texas Hold Em zu zweit

Beitragvon wildChild » 13.08.2012, 03:54

Jetzt weiß ich auch mal, wie das funktioniert. Waren uns auch nie hunderprozent sicher, wie man das richtig macht, wenn alle bis auf zwei ausgeschieden sind ;-)
Blame it on the Love of Rock'n'Roll
Benutzeravatar
wildChild
Fish
 
Beiträge: 39
Registriert: 10.08.2012, 21:29
Wohnort: Wien
Pokerraum: PartyPoker
Limits: Texas Hold'em No Limit

» Zurück zu Anfängerfragen & Regelkunde