neteller card

Alles rund ums Bankroll-Management

neteller card

Beitragvon r3m0 » 26.02.2008, 17:55

leute, ich bin seit einigen tagen stolzer besitzer einer neteller card, für alle die nicht wissen was es ist...eine kreditkarte (in meinem fall mastercard), mit der man vom neteller konto geld abheben kann, von einem ganz normalen geldautomaten wie er an jeder straßenecke steht. das schwer verdiente geld sieht also nie dein deutsches bankkonto! vor allem bei größeren beträgen und der derzeitigen rechtslage ist das ein nicht zu verachtender vorteil ;)

ich kann sie nur empfehlen, für alle die sorgen haben, wenn ihr fragen dazu habt, einfach hier posten oder pn. war ein mittelgroßer akt die zu beantragen.

die meisten online pros machen das übrigens auch so. (weiß ich auch sicherer quelle ;) )
Benutzeravatar
r3m0
Grinder
 
Beiträge: 3563
Registriert: 31.10.2006, 04:32

Beitragvon seit 1328 » 26.02.2008, 18:24

Warum war es denn so kompliziert, die Karte zu bekommen?

Hab mal die Kosten von der Homepage rauskopiert:
Aufladegebühren
NETELLER-E-Wallet 0,75 €

Einkaufstransaktion in deiner Waehrung – weltweit Kostenlos

Abhebung am Geldautomaten – weltweit 3,00 €

Einrichtungs- und Verwaltungsgebühren
Aktivierungsgebühr 7,50 €
Ersatzkarte (Verlust/Diebstahl/Ablauf) 7,50 €
Monatliche Servicegebühr 0,00
Auslandsgebühr 1,9 %
Verwaltungs-/Erstattungsgebühr 15,00 €
seit 1328
Stone Face
 
Beiträge: 326
Registriert: 21.04.2007, 19:21
Wohnort: Ebersberg

Beitragvon Khali » 26.02.2008, 18:34

Ich habe sie ohne jegliche Probleme bekommen - klasse Teil :cheers:
Khali
The Great White
 
Beiträge: 1852
Registriert: 18.12.2006, 16:39

Beitragvon BigGabe » 26.02.2008, 22:10

Diese Sache sollte mal beobachtet werden, denn wenn man sie als MasterCard nutzen kann, dann wärs ziemlich cool, weil die Jahresgebühr scheinbar doch gut günstiger ist als eine original MasterCard, wenn ich mich da nicht irre...

Kann ich endlich ma bei PSN einkaufen... ;-)
:cheers:
Benutzeravatar
BigGabe
Shark
 
Beiträge: 792
Registriert: 22.11.2006, 20:54
Wohnort: Nähe Düren (DN) / NRW / Deutschland
Skype: Picco681m
Pokerraum: PokerStars
Limits: CG-NERD obv. | Micro-MTTs aller Art

Beitragvon Pierre » 07.07.2008, 12:02

seit 1328 hat geschrieben:Warum war es denn so kompliziert, die Karte zu bekommen?
Würde mich auch interessieren.

Atm hab ich noch kein Neteller-Konto. Wie würde das dann ablaufen? Bei Neteller anmelden & Geld einzahlen. Prepaidkarte beantragen. Geld bei Raum XYZ eincashen um wieder mit Neteller auscashen zu können. Geld auf Neteller -> Geld auf Karte buchen -> Geld am Automaten ziehen. Wie lange dauert dieser Vorgang in etwa?
Benutzeravatar
Pierre
The Great White
 
Beiträge: 2114
Registriert: 23.12.2006, 13:43

Beitragvon r3m0 » 07.07.2008, 12:12

puh ist schon ne weile her aber von der eröffnung des kontos bis zum erhalt der karte würde ich schätzen 3-4 wochen.
was genau du machen musst steht auf der neteller seite in deinem account dann, musst dein konto hochstufen, verifizieren und alles son kram. die prepaid karte läuft dann über https://www.first-pay.com/index.html
Zuletzt geändert von r3m0 am 07.07.2008, 12:15, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
r3m0
Grinder
 
Beiträge: 3563
Registriert: 31.10.2006, 04:32

Beitragvon Khali » 07.07.2008, 12:12

Bis du die Karte hast dauert es sicher ein paar Wochen - u.U. dauert es auch schon recht lange überhaupt einen Account zu bekommen.
Khali
The Great White
 
Beiträge: 1852
Registriert: 18.12.2006, 16:39

Beitragvon psychoworm » 07.07.2008, 12:50

Hab ja auch die Karte und wollte jetzt mal ein bißchen was auscashen. Allerdings gibt es bei mir die Option die Option noch nicht, dass ich auf meine Karte auscashen kann. Der Support hat mir gesagt, dass es noch etwas dauern kann. Wie lange hat es bei euch gedauert? Verifiziert ist sie schon.
Benutzeravatar
psychoworm
Grinder
 
Beiträge: 2691
Registriert: 25.05.2007, 11:28

Beitragvon Khali » 07.07.2008, 13:07

Kann ich gar nicht sagen, da ich die Karte erst nach ein paar Monaten das erste Mal verwendet habe.
Khali
The Great White
 
Beiträge: 1852
Registriert: 18.12.2006, 16:39

Beitragvon annobln » 08.07.2008, 19:00

Bei mir funktioniert es einwandfrei. Hatte schon Geld abgeholt und sogar schon meinen Urlaubsflug online gebucht mit der Karte.
Benutzeravatar
annobln
Grinder
 
Beiträge: 2997
Registriert: 24.05.2007, 14:04

Beitragvon Bazenrieder » 08.07.2008, 20:22

Hallo,

hab mich hier schon länger nicht gemeldet, da ich aus Zeitmangel auch nur sehr selten poker, aber vor kurzen hat mich jemand von Neteller angerufen und wollte mir so eine Karte aufs Auge drücken.

Ausnahmsweise konnte die am Telefon ein sehr gut verständliches Englisch sprechen, die hat mir das alles auch sehr gut erklär nur anscheinend vergessen mir zu sagen, dass ich für die Zertifizierung eine Kopie vom Ausweis und irgend eine Rechnung etc schicken muss. Deshalb hat mich heute nochmals eine andere angerufen. Eine typische Neteller-Telefonistin: Englisch mit französischer Aussprache, also hab ich kaum etwas verstanden und wollte auch deshalb nicht recht viel länger mit ihr telefonieren.
Naja egal, was ich auf jeden Fall verstanden hab ist, dass sie eine Rechnung oder so braucht, allerdings wohne ich zZ bei meine Eltern und zahle so keinen Strom. Dummerweise hab ich auch vor einem halben Jahr meinen Handyvertrag gekündigt. Also was würdet ihr in dem Fall machen?

Im Übrigen wollte die Telefonistin auch noch eine eMail mit dem den Daten wohin ich die Sachen hinschreiben soll schreiben, aber dass hat sie wohl vergessen.
Auch war sie sehr unfreundlich, als ich meinte, dass es noch etwas dauern könnte, bis ich die Daten zusendete und fragte immer wieder warum ich sie nicht schon gleich senden könnte. Daweil wollte ich nur das Gespräch beenden.
(ich bin mal gespannt, ob ich jemals einen Deutsch sprechenden Mitarbeiter von Neteller hören werde. Angeblich soll es ja sowas geben.)
Bazenrieder
Shark
 
Beiträge: 894
Registriert: 14.07.2006, 18:02

Beitragvon philip(p)ro » 11.07.2008, 16:11

Ich hab früher einfach irgendwelche Briefe mit meiner Adresse drauf gescannt und an die OCs als Verifizierung geschickt. Hat immer super funktioniert.
I GOT YOUR MONEY NOW : I M GO NAN A FCCASH IT OAUT `NN RUB I T oN MY TITITITS
Benutzeravatar
philip(p)ro
The Great White
 
Beiträge: 1913
Registriert: 06.06.2007, 03:04

Beitragvon Gorilla » 11.07.2008, 17:22

ich musste da gar nix hinschicken. hab lediglich konto hochgestuft, karte beantragt und dann irgendwann nen anruf bekommen und gut war.
..eene meene miste, ich finger nich ich fiste...
Benutzeravatar
Gorilla
Highroller
 
Beiträge: 6801
Registriert: 17.04.2007, 15:02
Wohnort: PS

Beitragvon Pete.21.vol. » 12.07.2008, 21:43

Ich habe so eine Karte, nur, ich weiß nicht was ich tun muss, damit diese "freigeschalten" wird, bzw. wo ich mein Guthaben auf der Karte selbst sehe...

MfG Pete
Cakepoker + Powerpoker Angebot. Bei Interesse bitte per PN, ICQ oder MSN melden. (hinterlegt im Profil.)
-------------------------------------
36% Rakeback + 200% Ersteinzahlungsbonus
Code: PALADIN
Benutzeravatar
Pete.21.vol.
Grinder
 
Beiträge: 2637
Registriert: 18.06.2007, 21:23
Wohnort: MB
Skype: pete_1989
Pokerraum: keiner
Limits: NL 50/100 SH

Beitragvon Gorilla » 12.07.2008, 23:03

hier aktivieren
..eene meene miste, ich finger nich ich fiste...
Benutzeravatar
Gorilla
Highroller
 
Beiträge: 6801
Registriert: 17.04.2007, 15:02
Wohnort: PS

» Zurück zu Bankroll Fragen