iPhone App-Entwicklung

Alles rund um sonstige Poker Zusatzsoftware.

iPhone App-Entwicklung

Beitragvon MindGame » 03.08.2010, 13:04

Moin,

kennt sich hier jemand mit diesem Thema aus? Speziell ob es irgendwie möglich ist unter Windows zu bleiben statt sich nen arschteuren Mac zu kaufen....

Thankyou
Spoiler:
Bild
Benutzeravatar
MindGame
Grinder
 
Beiträge: 3203
Registriert: 25.04.2007, 10:06
Wohnort: Deine Mudda
Pokerraum: keiner
Limits: Reiche Eltern

Re: iPhone App-Entwicklung

Beitragvon valkenrunner » 03.08.2010, 14:27

willst du selbsst nen app schreiben?
run to tha valkenburg
valkenrunner
Wearer of Sunglasses
 
Beiträge: 190
Registriert: 19.11.2007, 08:32
Pokerraum: keiner

Re: iPhone App-Entwicklung

Beitragvon MindGame » 03.08.2010, 19:26

Jo, was aber wohl impossible unter Windows...solange ich mir nicht irgendwas mit VMWare etc. zusammenbastel.
Spoiler:
Bild
Benutzeravatar
MindGame
Grinder
 
Beiträge: 3203
Registriert: 25.04.2007, 10:06
Wohnort: Deine Mudda
Pokerraum: keiner
Limits: Reiche Eltern

Re: iPhone App-Entwicklung

Beitragvon valkenrunner » 05.08.2010, 10:19

also soweit ich weiß, gehts unter windows auch. musste nur halt programmiersprachen beherschen.
hatte dazu auch mal nen artiekl gelesen, dass man als anfänger gut 4-5 monate einplanen sollte, bevor man was anständiges zum laufen bringt.

was willste denn schreiben?
run to tha valkenburg
valkenrunner
Wearer of Sunglasses
 
Beiträge: 190
Registriert: 19.11.2007, 08:32
Pokerraum: keiner

Re: iPhone App-Entwicklung

Beitragvon Schmitti » 05.08.2010, 10:40

n arbeitskollege von mir tüfelt an eigenen apps herum. hab den mal ausgequetscht, und er meinte, die entwicklungsumgebung wäre nur auf nem mac lauffähig :?
Benutzeravatar
Schmitti
Shark
 
Beiträge: 738
Registriert: 08.07.2007, 07:57
Wohnort: bei Mainz
Pokerraum: PokerStars
Limits: derzeit inaktiv

Re: iPhone App-Entwicklung

Beitragvon MindGame » 05.08.2010, 15:46

Schmitti hat geschrieben:n arbeitskollege von mir tüfelt an eigenen apps herum. hab den mal ausgequetscht, und er meinte, die entwicklungsumgebung wäre nur auf nem mac lauffähig :?


Jo so isses, Apple verschliesst sich dem gesamten Windows-Entwicklerkreis und will halt das du dir nen Mac kaufst wenn du Apps entwickeln willst...

valkenrunner hat geschrieben:also soweit ich weiß, gehts unter windows auch. musste nur halt programmiersprachen beherschen.
hatte dazu auch mal nen artiekl gelesen, dass man als anfänger gut 4-5 monate einplanen sollte, bevor man was anständiges zum laufen bringt.

was willste denn schreiben?


Geht um Poker, aber mehr will ich da noch nicht verraten. Du kannst nen Mac (und damit auch die Entwicklungsumgebung) halt über VMWare unter Windows simulieren, aber das ist ne ziemliche Frickelei. Ich bin btw. studierter Dipl.-Inf. und arbeite seit 5 Jahren als Softwareentwickler, von daher ist das mit der Programmiersprache nicht das Problem, von der Einarbeitungszeit mal abgesehen.

Naja es wird ne kostenpflichtige App, und wenn sich die App häufig genug verkauft wird sich eine Investition in einen Mac mehr als lohnen.
Spoiler:
Bild
Benutzeravatar
MindGame
Grinder
 
Beiträge: 3203
Registriert: 25.04.2007, 10:06
Wohnort: Deine Mudda
Pokerraum: keiner
Limits: Reiche Eltern

Re: iPhone App-Entwicklung

Beitragvon PPjoern » 28.03.2011, 09:11

Ist die App den fertig? :cheers:
Soweit ich weiß funktioniert Mac OS nur als Servervariante in der virtuellen Maschine.
Benutzeravatar
PPjoern
Fish
 
Beiträge: 36
Registriert: 27.02.2010, 12:28
Wohnort: Karlsruhe
Skype: ppjoern
Pokerraum: PokerStars

Re: iPhone App-Entwicklung

Beitragvon echtschlecht » 28.03.2011, 12:49

pokerstove fürs handy wär net schlecht :-)
Mendo warn Kackmod..........................................................

Hasi ist die Beste....................................
----------------------------------------------------------


Diese Signatur wurde 1x geändert von elstasi am 1.6.2012
Benutzeravatar
echtschlecht
Grinder
 
Beiträge: 3665
Registriert: 19.02.2007, 10:31
Wohnort: Westungarn
Pokerraum: PokerStars
Limits: MTT

Re: iPhone App-Entwicklung

Beitragvon Heath » 28.03.2011, 13:19

pokerstove aufm handy wird hardwaremäßig imo noch nicht gehn
Benutzeravatar
Heath
Shark
 
Beiträge: 791
Registriert: 09.03.2009, 19:37
Wohnort: Rosenheim

Re: iPhone App-Entwicklung

Beitragvon PPjoern » 28.03.2011, 13:42

Ist sicher geil wenn du beim LIVE Turnier sitzt und gemütlich alles eintippst und sagst ne laut Pokerstove ist das -EV ;)
Ich denke schon das die Leistung heutiger Handys dafür reicht, die haben mittlerweile 1Ghz CPU's versuch doch mal auf nem alten Rechner Pokerstove zum laufen zu bringen ich wette das geht. Die Bedienung muss eben nur gut gelöst werden. :idea:
Benutzeravatar
PPjoern
Fish
 
Beiträge: 36
Registriert: 27.02.2010, 12:28
Wohnort: Karlsruhe
Skype: ppjoern
Pokerraum: PokerStars

Re: iPhone App-Entwicklung

Beitragvon Heath » 28.03.2011, 17:20

man kann keinen 1ghz rechner mit nem 1ghz handy vergleichen! außerdem gehts hier auch hauptsächlich um arbeitsspeicher.
Benutzeravatar
Heath
Shark
 
Beiträge: 791
Registriert: 09.03.2009, 19:37
Wohnort: Rosenheim

Re: iPhone App-Entwicklung

Beitragvon PPjoern » 28.03.2011, 17:50

Ist schon recht Hardware Gott.
Ich bin mir trotzdem sicher das ein iPhone simple Berechnungen durchführen kann. Das Ergebnis kann meinetwegen auch nach 1,5s da sein das ist mir schnuppe. Mein Uralt Pentium 3 mit 256 MB Ram schaffst das in kürzester Zeit!
Benutzeravatar
PPjoern
Fish
 
Beiträge: 36
Registriert: 27.02.2010, 12:28
Wohnort: Karlsruhe
Skype: ppjoern
Pokerraum: PokerStars

Re: iPhone App-Entwicklung

Beitragvon radiky » 28.03.2011, 19:00

replayer wär awesome <3
Benutzeravatar
radiky
Grinder
 
Beiträge: 4052
Registriert: 15.11.2008, 12:06
Wohnort: GM-City tho!
Pokerraum: PokerStars

Re: iPhone App-Entwicklung

Beitragvon Heath » 28.03.2011, 19:28

PPjoern hat geschrieben:Ist schon recht Hardware Gott.

alter, ich hab hier nur meine meinung kundgetan. bitte geh sterben.
Benutzeravatar
Heath
Shark
 
Beiträge: 791
Registriert: 09.03.2009, 19:37
Wohnort: Rosenheim

Re: iPhone App-Entwicklung

Beitragvon Schmitti » 28.03.2011, 19:50

mal back to topic:

hab eben mal tante google gemüht und das hier gefunden:

klick

das soll ein unter windows lauffähiges entwicklerkit sein. kostet auhc nur runde 50,-€.
wer probiert´s aus und berichtet ?
Benutzeravatar
Schmitti
Shark
 
Beiträge: 738
Registriert: 08.07.2007, 07:57
Wohnort: bei Mainz
Pokerraum: PokerStars
Limits: derzeit inaktiv

» Zurück zu Sonstiges