Gut oder schlecht?

Spielweisen, Taktiken, Plays und Bluffs ...

Gut oder schlecht?

Beitragvon TheOldTexasMan » 24.07.2014, 17:17

Hallo,

zugegeben, es handelt sich hierbei nicht um eine super ausgetüfftelte Taktik, finde sie aber trotzdem interessant.

Angenommen ich habe einen hohen BR und möchte am Tag 20 Euro verdienen.

Ich spiele dann zuerst ein 6 Spieler double up or nothing sit&go. Komme ich unter die ersten 3, habe ich 20 Euro plus und höre für den Tag auf zu spielen.

Verliere ich. spiele ich dasselbe Turnier nochmal nur mit 40€ Buyin, verliere ich wieder dann 80€ Buyin, immer so weiter bis ich gewinne.

Was haltet ihr davon und bei welchem Pokeranbieter wäre so etwas möglich, also wo gibt es viele verschieden Buyin Stufen für solch ein Turnier?

Gruß
TheOldTexasMan
Skat Spieler
 
Beiträge: 8
Registriert: 10.07.2007, 23:09
Wohnort: NRW

Re: Gut oder schlecht?

Beitragvon elhasi » 25.07.2014, 12:01

Martingale funktioniert nicht. Irgendwann gehst du broke. Auch unwahrscheinliche Ereignisse wie du verlierst x-mal hintereinander werden irgendwann eintreten.

Also schlecht.
PI is dead.
Benutzeravatar
elhasi
WSOP Champ
 
Beiträge: 11783
Registriert: 26.11.2006, 17:45
Pokerraum: keiner

» Zurück zu Taktiken & Strategien