Brauche hilfe bei den Outs und Pot Odds Berechnungen.

Der mathematische Aspekt beim Pokern findet hier seinen Platz

Brauche hilfe bei den Outs und Pot Odds Berechnungen.

Beitragvon TexasRitter » 18.06.2013, 20:31

Hallo, Poker-Institut-Forum.

Ich spiele jetzt seit letzten Freitag eifrig Poker und bin jetzt seit 2 Tagen dabei mir dieses Rechnen einzuhämmern.

1.Outs
Sind mit Outs die nur die fehlenden benötigten Karten gemeint, oder auch die Wahrscheinlichkeit die benötigten Karten zu bekommen?

1.1 Für Turn und River rechnet man: (Nachtrag: Ich verstehe das mit den nachfolgenden -2 und -4, sowie +2 und +4 nicht.)
Outs mal 4
6 Outs mal 4 -2
14 Outs mal 4-4

Beispiel:
Auf der Hand halte ich 5 und eine 6.
Der Flop bringt eine 7, 8 und einen König.
Jetzt hätte ich 8 Outs für eine Strasse.
Die 8 (Outs) mal 4 (Da noch 2 Karten ausstehen) = 32%-2 =30% (Ist gleich die Wahrscheinlichkeit ,dass ich "eine" der benötigten Karten bekomme)
Ist dieser Abschnitt richtig?

Und wenn ich den König mit einbeziehen will für ein Paar? Brauche ich dann nur 3 Outs daraufzählen? So das ich 11 Outs habe statt 8.

Und funktioniert dieses Verfahren, wenn richtig, auch für 2 ausstehende benötigte Karten (Zum Beispiel für einen Flush)?

1.2 Für turn oder river rechnet man:
Outs mal 2
6 Outs mal 2 - 2
14 Outs mal 2 - 4

Beispiel: Von Oben ab den 8 Out.
8(Outs) mal 2 = 16 % -2 = 14 % (Wahrscheinlichkeit das eine der 2 Karten kommt)
Richtig?

2.Pot Odd
Ist dieser nur da um zu schauen wie viel man setzten sollte und überhaupt setzten sollte?
Gillt das nur wenn man die Wahrscheinlichkeit für den river ausgerechnet hat und der der turn schon liegt oder ein All-in kommt?

Outs durch den Pot

Beispiel:
100 ist im Pot, setzen soll ich mindestens 20 und der turn liegt bereits.
Habe meine Outs mit 14% Wahrscheinlichkeit (Aus dem 2ten Beispiel).
Nun rechne ich 100 durch 14 = 0.14 = rund 0 (Sollte ich höchstens rein werfen und alles darüber folden?!)
=Fold.
Richtig?

Ps: Habe jetzt wiederum gelesen das man die Outs mit den Pot multipliziert allerdings werden die outs erst durch 100 dividiert , also wären 0.14 mal 100 = 14 (Die ich höchstens zahlen sollte?!)

Nach dieser Methode schaffe ich es leider selten in 30 Sekunden das alles auszurechnen. Da hilft nur Kopfrechnen üben, richtig?

Wäre dankbar wenn Ihr mich auf den richtigen Pfad bringen könntet.

MfG
TexasRitter
TexasRitter
Skat Spieler
 
Beiträge: 1
Registriert: 18.06.2013, 19:31
Pokerraum: PokerStars

» Zurück zu Wahrscheinlichkeiten, Outs & Pot Odds