Poker Regeln

Übersicht der Spielvarianten

Poker Institut hat sich zur Aufgabe gemacht, eine Sammlung möglichst vieler Spielvarianten und deren Poker Regeln (Pokerregeln) zu erstellen. Dazu wird diese Rubrik ständig erweitert werden.
Nach Texas Hold’em werde nun auch im deutschsprachigen Raum immer mehr Poker Varianten beliebt, hier finden Sie die Regeln dazu.

Die Texas Hold’em Regeln werden hier sehr anschaulich erklärt, auch eine Einführung in die Begriffe ist enthalten und jede Einzelheit der Spielsituationen werden erläutert. Dadurch ist dieser Artikel besonders auch für Anfänger geeignet, die noch nie mit Poker in Berührung kamen. Die nachfolgenden Poker Regeln der anderen Spielvarianten bauen auf diesen Grundlagen auf, sind also etwas kürzer gefasst.

Texas Hold’em

Die Spielvariante Texas Hold’em zählt sicherlich zu den beliebtesten und Prestige trächtigsten. Viele ander Varianten haben sich erst aus Texas Holdem entwickelt.

Die Poker Regeln zu dieser Spielvariante: Texas Holdem Regeln

Seven Card Stud

Seven Card Stud Poker ist wohl die klassischste unter allen Spielvarianten.

Die Poker Regeln zu dieser Spielvariante: 7 Card Stud Poker Regeln

Eine Abwandlung des Seven Card Stud Poker ist die Variante Seven Card Stud Hi Lo, die jedoch nur eine Unterscheidung in den Regeln macht, diese ist jedoch von Grundlegender Bedeutung.

Die Poker Regeln zu dieser Spielvariante: 7 Card Stud Hi Lo Regeln

Five Card Stud

Five Card Stud Poker ist der Kartenanzahl dem Texas Hold’em ähnlich, die Regeln folgen jedoch dem Seven Card Stud.

Die Poker Regeln zu dieser Spielvariante: 5 Card Stud Poker Regeln

Omaha Poker

Omaha Poker hat sich aus dem Texas Holde’em entwickelt, wird aber mit vier Gemeinschaftskarten gespielt. Es gibt Limit und Pot Limit Spiele.

Die Poker Regeln zu dieser Spielvariante: Omaha Poker Regeln

Eine Abwandlung des Omaha Poker ist die Variante Omaha Poker Hi Lo, die jedoch nur eine Unterscheidung in den Regeln macht, diese ist jedoch von Grundlegender Bedeutung.

Die Poker Regeln zu dieser Spielvariante: Omaha Hi Lo Regeln

Razz Poker

Razz Poker erobert ebenfalls immer mehr die Spieltische, auch in der WSOP erlangt der Razz-Poker-Contest immer größere Popularität. Die Regeln sind fast analog der Seven Card Stud Regeln, mit dem Unterschied das das „schlechteste Blatt“ vorne liegt.

Die Poker Regeln zu dieser Spielvariante: Razz Poker Regeln

Five Card Draw

Das Five Card Draw ist wohl jedem bekannt aus Wild-West-Filmen, spielt allerdings in der modernen Poker-Szene kaum noch eine Rolle. Dennoch haben wir die Grundlegenden Poker Regeln dieser variante zusammengefasst.

Die Poker Regeln zu dieser Spielvariante: Pokerregeln – Five Card Draw

Pokerregeln oder Poker Regeln?

Wir haben in diesem Artikel die Schreibweise mit Worttrennung benutzt, angellehnt an das englische „Poker Rules“. Pokerregeln sollte jedoch die korrekte deutsche Form sein. Der Duden gibt darüber allerdings auch keinen eindeutige Lösung. Wahrscheinlich wird die Zukunft zeigen, in welcher Version sich das Wort Pokerregeln im deutschen Sprachraum durchsetzt

Geschichte der Pokerregeln

Man vermutet das Poker von einem persischen Kartenspiel aus dem 16. Jahrhundert mit dem Namen Nas abstammt, welches mit 25 Karten 5 Farben gespielt wurde. Die Spielweise von Nas ähnelt der modernen Pokervariante 5-Card-Stud und hatte auch ähnliche Rangwerte, wie zum Beispiel den Drilling. Als die Europäer begannen das Spiel zu spielen nannten sie es „pochen“ oder „poque“.
Man kann also davon ausgehen, dass die Poker Ur-Regeln aus dem 16. Jahrhundert stammt. Die Wege, die dann die Spielvarienten nahmen, und wie sie zum heutigen Stand der Pokerregeln kamen, bleibt unklar.

Poker Grundlagen

Poker Strategien